Lu Jong – Meditation in Bewegung

Lu Jong ist eine alte tibetische Bewegungslehre, die vor mehr als 8000 Jahren entwickelt wurde, um unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die regelmäßige Praxis öffnet physische, mentale und energetische Blockaden, wodurch wir negative Emotionen überwinden, mehr Glück empfinden und unsere Energie steigern können.

Lu Jong basiert auf der traditionellen tibetischen Medizin. Diese geht davon aus, dass Krankheiten die Folge eines Ungleichgewichts der Elemente Raum, Erde, Wind, Feuer und Wasser sind. Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong sanft die Körperkanäle öffnen und fehlgeleitete Energie mobilisieren. Dadurch werden unsere körperliche Gesundheit, mentale Klarheit und Vitalität verbessert.

Die Lu Jong Praxis ist für alle Altersgruppen geeignet, unabhängig von den eigenen körperlichen Möglichkeiten. Lu Jong arbeitet sanft mit der Wirbelsäule, um unser Wohlbefinden, unsere Körperwahrnehmung und innere Sensibilität sowie die geistige Konzentration zu stärken. Achtsamkeit ist ein zentraler Bestandteil der Lu Jong Praxis.

NMI_LJ_LM23_Certified_Teacher_Lu_Jong_Logo_RGB_RZ.png

IMG_0961_klein.jpg

Tulku Lobsang, ein hoher buddhistischer Meister, hat aus den alten Übungen eine einfach zu erlernende Abfolge von 23 Körperübungen zusammengestellt, die gerade für die Belange der Menschen in der westlichen Welt von großem Nutzen sind. Diese Übungen sind einfach, aber sehr effektiv und können schnell auch zu Hause umgesetzt werden.


Ich biete Lu Jong als Bestandteil einer Einzeltherapie, Workshops oder in Gruppenkursen an.

Zu den Lu Jong Angeboten

Akzeptiere die Hilfe von anderen, aber übernimm Verantwortung für deine eigene Veränderung. 

Tulku Lobsang